Meldungen

Erlangen West III: Florian Janik und Philipp Dees informieren.

Zeitgleich zur Landtagswahl am 14. Oktober findet ein Bürgerentscheid über die Voruntersuchung im Entwicklungsgebiet E-West III statt.  Dazu werden im Erlanger Osten Florian Janik und Philipp Dees zwei Informationsveranstaltungen anbieten:

5. Oktober ab 19:30 Uhr  im Treffpunkt Röthelheimpark (Schenkstraße 111)

11. Oktober ab 19:30 Uhr bei der Spielvereinigung Erlangen (Kurt-Schumacher-Straße 11).

 

 

 

 

 

 

Wir freuen und auf Ihr kommen!

Thema der Distriktssitzung im Juli: Studie zu Ängsten der Arbeitnehmer:innen

Unsere nächste Sitzung findet am Dienstag, 27. Juli 2018 um 19:30 Uhr in der Pizzeria Romana (Brückenpaulus, Schronfeld 74) statt.
Munib Agha, unser Vorsitzender, wird eine Studie der gewerkschaftsnahen Böckler-Stiftung zu den Ängsten der Arbeitnehmer:innen in Deutschland vorstellen.  Im August gibt es keine Sitzung. Die nächste Sitzung ist dann am 18. September 2018.

 

SPD sorgt sich um Nahversorgung in Sieglitzhof

Die über Facebook bekannt gewordene Schließung von Hampels Kaufladen in Sieglitzhof sorgt für Beunruhigung beim SPD Distrikt Ost. "Wir bedauern sehr, dass der beliebte Einkaufsmarkt das Ladenlokal offenbar nicht weiter mieten kann. Vor allem aber fürchten wir um die Nahversorgung im Stadtteil", sagt die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Gliederung, Stadträtin Sandra Radue. "Hampels Kaufladen ist gerade für die vielen älteren Menschen im Stadtteil die Möglichkeit, bequem einzukaufen", führt SPD-Stadträtin Ursula Lanig aus. Jetzt, wo in Spardorf an der Ziegelei ein weiteres Einkaufzentrum entstehe, sei es alles andere als sicher, dass sich hier wieder ein Vollsortimenter ansiedele. Radue und Lanig betonen zudem, dass der Hampels Kaufladen weit mehr sei, als ein Einkaufzentrum: "Der Inhaber hat viele Projekte im Statdteil unterstützt und der Parkplatz ist jedes Jahr Ort des beliebten Bürgerfests. Es ist schade, dass als das nun in Frage steht." Munib Agha, Vorsitzender der SPD Erlangen-Ost und Stadtrat begrüßt es deswegen sehr, dass Oberbürgermeister Florian Janik sich mit dem Vermieter in Verbindung setzen will, um zu erfahren, wie es mit dem Einkaufszentrum weitergehen soll.  Die Zukunft der Nahversorgung im Stadtteil will der SPD-Distrikt auch im Stadtteilbeirat Ost zum Thema machen.

Patrick Rösch Vorsitzender des Stadtteilbeirats Ost

Im Stadtteil Ost hat sich der mittlerweile zweite Stadtteilbeirat konstituiert und seine Arbeit aufgenommen. Das Ziel des Stadtteilbeirats ist es, Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils zu sein und deren Anliegen und Interessen in den Stadtrat einzubringen.

Die SPD entsendet Patrick Rösch, Ute Guthunz und Khalil Bardag in das Gremium. StellvertreterInnen sind Maria Löhr, Felix Wosnitzka und Kathrin Frey-Schmitt. Patrick Rösch wurde in der konstituierenden Sitzung zum Vorsitzenden des Stadtteilbeirats gewählt. Seine Stellvertreterin ist Ute Guthunz.

Am Ende der Sitzung bedankte sich Patrick Rösch bei dem Oberbürgermeister und den Fraktionen im Stadtrat für die Einführung der Stadtteilbeiräte, da diese ein wichtiger Schritt für die Bürgerbeteiligung sind. „Ich freue mich auf die vielen Herausforderungen und Themen, mit denen wir uns in den nächsten Jahren beschäftigen werden und hoffe, dass wir von vielen Menschen unseres Stadtteils dabei aktiv begleitet werden.“

Der Distrikt SPD Erlangen Ost stellt sich neu auf

Der neue SPD-Distriktsvorstands v.l.n.r.: Patrick Rösch, Munib Agha und Sandra Radue

Die Mitgliederversammlung der SPD Ost wählte den Erlanger Stadtrat Munib Agha zu ihrem Vorsitzenden, der seit 2004 auch Sprecher für Haushalt und Finanzen der SPD-Fraktion ist. Das kommende Amtsjahr steht ganz im Zeichen der Bundestags- und Landtagswahl sowie der Bürgerentscheide. Munib Agha sagt dazu: „Mein Ziel ist es, den Dialog weiter zu fördern und Leute da abzuholen, wo Sie uns wirklich brauchen! Dabei sollten in einem ersten Schritt verstärkt die Menschen im Stadtteil kontaktiert werden." Den Vorstand komplettieren wie schon vorher die Stadträtin Sandra Radue (Stellvertretung), sowie Dr. Christofer Zwanzig (Kassier). Die Vertretung im Kreisvorstand übernimmt Patrick Rösch zusammen mit Sandra Radue. Zum SPD-Distrikt Erlangen Ost gehören die Drausnick-/Artilleriestraße, die Buckenhofer Siedlung, Sieglitzhof sowie weite Teile des Röthelheimparks und von Stubenloh.